Dienstag, 20.06.2017

Spatenstich für Kanalplatz und Promenade in Senden

Erster Spatenstich für Kanalplatz und Promenade in Senden: Gestern wurde der Startschuss für die Maßnahmen am Dortmund-Ems-Kanal gegeben. Die Arbeiten sind Teil des Regionale 2016-Projekts WasserWege STEVER.

Klicken um Bild zu vergrößern

Klicken um Bild zu vergrößern

Der Zugang zum Kanal soll durch Terassen, Rampen und eine Promenande verbessert werden. Viele Sendener nutzen das Areal zur Naherholung. Dies wird natürlich auch nach dem Umbau weiter möglich sein und die Aufenthaltsqualität steigen.

Die Gemeinde hat sich zum Ziel gesetzt, "näher ans Wasser zu rücken" und hierfür ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet. Das Konzept sieht mehere Maßnahmen am Dortmund-Ems-Kanal und an der Stever vor und ist im Rahmen des Regionale 2016-Projekts WasserWege STEVER entwickelt worden.