Gesamtperspektive Flusslandschaften – ein Grundlagenprojekt der Regionale 2016

Die Regionale 2016 lebt von den Projektideen, die viele kreative und engagierte Menschen ausarbeiten und kontinuierlich weiter entwickeln. Neben diesen Einzelprojekten bringt die Regionale zu wichtigen Zukunftsthemen übergreifende Grundlagenprojekte auf den Weg, die als Inspiration für konkrete Projekte vor Ort dienen und in der ganzen Region Wirkung entfalten sollen.

Eines dieser Grundlagenprojekte ist die Gesamtperspektive Flusslandschaften: Sie wirft einen fachübergreifenden Blick auf die Flusssysteme in der Region. Dabei geht es um Gewässerökologie und Naturschutz, Städtebau und Architektur, Hochwasserschutz, Landschaftsbild und Flusserleben. Außerdem beleuchtet sie das Wesen der hiesigen Flusslandschaften: Ihre Entstehung, ihre Eigenheiten und besonderen Entwicklungsmöglichkeiten. Sie bringt Licht ins Dickicht der Regelwerke, Zuständigkeiten, Planungen und Interessen und trägt aktuell laufende sowie geplante Projekte übersichtlich zusammen.

Als zentrales Ergebnis werden Richtungen aufgezeigt, in die sich die Flüsse und Bäche der Region weiterentwickeln können. Wie das funktioniert, ist in einem praxisorientierten "Werkzeugkasten" und einem Handbuch zusammengestellt. Was dabei herauskommen kann, veranschaulichen die vielen ganz unterschiedlichen Projekte an und mit den Flüssen, die im Rahmen der Regionale 2016 vorangetrieben werden.

Zu kompliziert? Nehmen Sie sich einfach drei Minuten Zeit für unseren Erklärfilm. Oder werfen Sie einen Blick in das Anwenderhandbuch.

Mittlerweile ist auch eine erste Zwischenbilanz mit Handlungsempfehlungen veröffentlicht worden.

Aktuelles

Montag, 26.09.2016

Video: Unterwegs auf der Steverland-Route

Im Zuge des Regionale 2016-Projekts "WasserWege STEVER" wird ein neuer Radweg ausgewiesen. Die Steverland-Route soll die Projektorte von Nottuln bis Haltern am See miteinander verbinden.

Donnerstag, 22.09.2016

Video: Berkel(n) – Ein Fluss verbindet!

Sie erblickt das Licht in Billerbeck und bewegt sich mal kurvig geschwungen, mal gerade verlaufend durch das wechselhafte Landschaftsbild des Westmünsterlandes. Streift die Städten Coesfeld, Gescher, Stadtlohn und Vreden. "Sie' ist die Berkel. Eine historische und kulturelle Achse, die nicht hinter ...

Donnerstag, 22.09.2016

IBA Limburg besucht Regionale 2016

Die erste Internationale Bauausstellung – kurz IBA – außerhalb von Deutschland findet derzeit in den benachbarten Niederlanden in der Region Limburg statt. Wie bei der Regionale 2016 haben sich dort viele Kommunen zusammengefunden, um zukunftsweisende Projekte zu initiieren und umzusetzen. Kein ...

Dienstag, 20.09.2016

Gesucht: der schönste Platz an der Stever

Im Zuge des Regionale 2016-Projekts WasserWegeSTEVER ist ein Fotowettbewerb gestartet worden. Hobby-Fotografen sind aufgerufen, Aufnahmen des Gewässers einzureichen: Unter dem Motto „Mein schönster Platz an der Stever“ werden bis zum 28. Februar 2017 „lebendige“ Fotos mit einem Motiv der Stever von ...

Donnerstag, 01.09.2016

Druckfrisch: Neue Broschüre "Wegmarken" ab sofort erhältlich

43 Projekte, zukunftsweisende Themen, viele Mitstreiter und zahlreiche Veranstaltungen – die Regionale 2016 bietet jede Menge Informationen. Eine neue Veröffentlichung bietet eine anschaulichen Überblick über die Arbeit in der Regionale 2016.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 weiter
Infos

Zwischenbilanz

Erfahrungen mit der Anwendung der Gesamtperspektive Flusslandschaften!

Weiterlesen!

Anwendungs-Beispiele

Erfahrungen anhand der beiden Projekte "BerkelSTADT Coesfeld" und "Gewässerkonzept Schlinge / Boven Slinge"!

Herunterladen!

Erklärfilm Flusslandschaften

Nehmen Sie sich drei Minuten Zeit für eine knappe Einführung in die Gesamtperspektive Flusslandschaften!

Zum Clip